Anteil der erneuerbaren Energien in der Stromerzeugung

Erneuerbare Energien haben mit dem Rückgang der Kosten schnelle Fortschritte getan

Aufschlüsselung nach Ländern (%)

Welt

+3.2 Pkte

Australien's Anteil der erneuerbaren Energien stieg im Jahr 2016.

Erneuerbare Energien haben mit dem Rückgang der Kosten schnelle Fortschritte getan

Der Anteil der erneuerbaren Energiequellen (RES) im globalen Stromerzeugungsmix ist seit Ende des Jahres 2000 schnell gewachsen. Dank der starken Kostensenkungen in den letzten Jahren sind die Entwicklungsländer (Südasien, Lateinamerika und Südafrika) in der Lage, die fortgeschrittenen Ländern im Bereich des Ausbaus der erneuerbaren Energiequellen zu übernehmen.
Dank der massiven Investitionen in Wasserkraft, Wind und Solar, wächst der Anteil der erneuerbaren Energiequellen in Chinas' Strommix sehr schnell.
Erneuerbare Energien sind auch in den USA und Australien ein Marktanteil, wo die Kostensenkung in Verbindung mit der Verfügbarkeit von Grundstücken den Einsatz von Großprojekten schnell und wirtschaftlich effizient ermöglicht.
Die günstigen hydraulischen Bedingungen in den lateinamerikanischen Ländern im Jahr 2016 haben zu einer Zunahme der Wasserkraftproduktion geführt, die den Anteil der erneuerbaren Energien mechanisch erhöht hat.
Nach acht Jahren rascher Expansion zwischen 2006 und 2014 hat sich die Durchdringung von erneuerbaren Energieträgern in der EU-Energie seitdem immer langsamer erhöht.

Globale Energietrends - Ausgabe 2017

Auf der Grundlage von 2016-Daten für G20-Länder, Enerdata analysiert die Trends der weltweiten Energiemärkte.

Publikation herunterladen

Global Energy & CO2 Data

Zugang zu der umfassendsten und aktuellsten Datenbank über Energieversorgung, Nachfrage, Preise und Treibhausgasemissionen (186 Länder).

Kostenlose Probeversion

22
Feb

EDF will purchase 1.2 Mt/year of LNG from Anadarko (Mozambique)

The petroleum company Anadarko Petroleum has signed a long-term LNG sales and purchase agreement with the French power utility EDF through its Mozambique LNG project (MLNG) and its subsidiary Mozambique LNG1 Company. According to the off-take deal, MLNG will supply 1.2 Mt/year of LNG to EDF over a 15-year period.

20
Feb

Delek Drilling (Israel) signs a 64 bcm gas contract with Egypt

The Israeli exploration and production company Delek Drilling (a subsidiary of Delek Group) has signed two gas supply deals of US$7.5bn each with the Egyptian company Dolphinus Holdings for around 64 bcm of gas export to Egypt.

19
Feb

US coal prices and production have increased throughout 2017

According to the United States Energy Information Administration (EIA), the US coal production is expected to have increased to 773 Mt (million short tons) in 2017 (+6.2%, the highest annual growth since 2001). Coal production was higher in each of the five major coal regions. The largest production increase took place in the Powder River basin in Wyoming and Montana (+8% up to 26 Mt).

16
Feb

EWE will cut gas imports from Groningen field by 1.7 bcm (Netherlands)

The German power company EWE plans to reduce its use of gas from the gas Groningen field (Netherlands) by 1.7 bcm/year and will instead convert high-calorific Russian or Norwegian gas (H-gas) to the low-calorific gas (L-gas) required for its infrastructures.